Copyright © 2012-2018 Gabriele-Karola und Martin Hill-Stiftung
Die Gabriele-Karola und Martin Hill-Stiftung informiert:
Die Hill-Stiftung wurde im Jahre 2010 gegründet und möchte helfen, dass eine Ausbildung nicht an wirtschaftlichen Verhältnissen bzw. der Herkunft oder den aktuellen Zeugnissen eines jungen Menschen scheitert.   Der Stifter Martin Hill war 1977 – 1983 Vorstandsmitglied der Volksbank Bergedorf eG (heute: Niederlassung der Volksbank Stormarn eG) und 1983 – 2007 Vorstandsmitglied der Volksbank Hamburg Ost-West eG und bis 31.12.2007 Vorstandsmitglied der Hamburger Volksbank eG. Mit der Vierländer Volksbank eG (Hamburg-Kirchwerder) verband ihn eine freundschaftlich kollegiale Zusammenarbeit. Im Laufe seiner über vierzig Berufsjahre, u.a. auch als Ressortvorstand Personal der Volksbank Hamburg Ost-West, sammelte er sehr positive Erfahrungen bei der Ausbildung junger Menschen - vor allem mit jungen Leuten, die aus schwierigen persönlichen Verhältnissen stammten bzw. die nach der Öffnung der innerdeutschen Grenze ihre Ausbildung absolvierten. Sein Erfolg im Beruf, der nur durch den uneingeschränkten Rückhalt seitens seiner Frau möglich gewesen ist, soll durch die Stiftung indirekt auch den nachfolgenden Generationen zu Gute kommen. In welcher Form kann unsere Stiftung fördern?     Vergabe von Stipendien      Zuschüsse für Berufsliteratur im Rahmen der Ausbildung zum Bankkaufmann (m/w) oder im Rahmen des      Studiums an der genossenschaftlichen Berufsakademie für Bankwirtschaft bzw. der Akademie Deutscher      Genossenschaften (ADG)      Zuschüsse für die von den Geförderten selbst zu tragenden Anteile an den Kosten des Aufenthalts      (z.B.Zimmermieten) während des Präsenzstudiums (Bachelor- und Master-Absolventen in den Fachbereichen      Wirtschaft und Banking and Finance bzw. vergleichbarer universitärer Abschlüsse)      Ehrung des besten Auszubildenden (m/w) am Schluss der Ausbildung durch ein Preisgeld und Verleihung      einer Medaille der Stifter      Ehrung der Bachelor- und Master-Absolventen in den Fachbereichen Wirtschaft und Banking and Finance      bzw. vergleichbarer universitärer Abschlüsse und der erfolgreichen Absolventen des Genossenschaftlichen      Bankführungsseminars (m/w) durch ein Preisgeld und Verleihung einer Medaille der Stifter      Preisgelder für die erfolgreiche Teilnahme von Schülern, Auszubildenden und Studierenden an der von der      Stiftung ausgeschriebenen Wettbewerben Mit welchen Mitteln wird gefördert? Die unmittelbare Förderung geschieht durch jährliche Spenden und die Kapitalerträge aus der Anlage des jeweiligen Stiftungskapitals. Die vorhandene Kapitalbasis soll in den Folgejahren weiter aufgestockt werden, um der Stiftung eine solide Grundlage zu verschaffen. Ferner bestehen testamentarische Verfügungen, die den Vermögensstock betreffen. Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Menschen mit den Zielen unserer Stiftung identifizieren und deren Verwirklichung mit weiteren Spenden unterstützen. Sind Spenden und Zustiftungen steuerlich begünstigt? Ja, alle Spenden und Zustiftungen sind im Rahmen der steuerlichen Vorschriften begünstigt. Die Spendenbescheinigungen für das Finanzamt erstellt die Hamburger Volksbank Stiftung in ihrer Eigenschaft als Treuhänder für unsere Stiftung. Was wollen wir mit der Stiftung bewirken? Junge Menschen sollen spüren und erfahren, dass Leistung erst durch die Leidenschaft entsteht, mit der man eine Aufgabe erledigt. Deshalb möchten wir junge Menschen ermuntern, sich für diesen - auch und gerade charakterlich - anspruchsvollen Ausbildungsberuf zu entscheiden, und zwar unabhängig davon, aus welchen sozialen Verhältnissen und aus welchen Ländern oder Erdteilen sie auch kommen mögen und auch, wenn deren aktuelle Zeugnisse/Zensuren nicht der (bei uns) jeweils gängigen Norm entsprechen sollten. Welcher Personenkreis kann mit Hilfe unserer Stiftung gefördert werden? Um ihnen eine ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechende Aus-, Weiter- und Fortbildung zu ermöglichen, zu unterstützen bzw. zu begleiten, können gefördert werden:      Schüler, die eine Berufsausbildung bei der Hamburger Volksbank, Volksbank eG, Vierlanden-      Bergedorf-Stormarn  und der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln absolvieren wollen;      Auszubildende, die einen Berufsausbildungsvertrag mit der Hamburger Volksbank, Volksbank eG,      Vierlanden-Bergedorf-Stormarn und der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln abgeschlossen haben;      Studierende, die sich in einem Berufsausbildungs- oder Anstellungsverhältnis zur Hamburger Volksbank,      Volksbank eG, Vierlanden-Bergedorf-Stormarn und der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln befinden Nach Möglichkeit sollen bei der Förderung besonders berücksichtigt werden: Schüler, Auszubildende und Studierende aus benachteiligten Familien; zu denken ist dabei beispielsweise an:      Voll- oder Halbwaisen      Schüler, Auszubildende und Studierende aus problematischen Familienverhältnissen      Schüler, Auszubildende und Studierende aus Krisengebieten      Schüler, Auszubildende und Studierende aus Entwicklungsländern, die nach Beendigung ihrer Ausbildung      ihr erworbenes Fachwissen in ihrem Heimatland anzuwenden beabsichtigen. Wer verwaltet die Gabriele-Karola und Martin Hill-Stiftung? Wir haben entschieden, unsere Stiftung durch die Hamburger Volksbank Stiftung betreuen und verwalten zu lassen. Ein entsprechender Treuhandvertrag wurde abgeschlossen. Einziges beschließendes Organ der Stiftung ist das ehrenamtlich tätige Kuratorium, das derzeit aus fünf Mitgliedern besteht. Das Kuratorium trifft sich etwa zweimal jährlich, nimmt den Jahresabschluss zur Kenntnis und entscheidet über die Vergabe der Mittel im Rahmen der Richtlinien. Im April 2018 haben die Stifter von ihrem satzungsgemäßen Recht Gebrauch gemacht und an ihrer Stelle die Herren Wolfram Kaiser und Frank Oetjen (beide: Hamburger Volksbank eG) als „geborene“ Mitglieder für das Kuratorium benannt und damit ihre Aufgaben in jüngere Hände übertragen. Gabriele-Karola und Martin Hill-Stiftung Hamburger Volksbank IBAN: DE53 2019 0003 0719 3005 09 BIC:   GENODEF1HH2 Die Informationsbroschüre der Hamburger Volksbank Stiftung finden Sie hier...
> Über uns
Eine Stiftung betreut von der